FC Augsburg – TSV Pfersee I 1:4

Gelungener Saisonauftakt der Pfersee-Damen im Derby gegen den FCA!!!

Der TSV Pfersee gewann am 2. Spieltag der Bezirksoberliga das Stadtderby gegen den FCA souverän und ungefährdet mit 4:1.

Die Pferseer Überlegenheit zeigte sich schon früh. Die vielen Chancen konnten jedoch leider in der Anfangsphase noch nicht im Tor untergebracht werden. In der 16. Minute war es dann soweit: nach einem Eckball schob Denise Rittel den Ball gekonnt zum 1:0 ein. Gleich in der 36. Minute legten die Pferseerinnen nach, der Ball konnte von der Heimmannschaft nicht richtig geklärt werden und diese Unachtsamkeit nutzte Denise Rittel zum 2:0 Halbzeitstand aus.

Die Pferseerinnen kamen hellwach aus der Kabine und erhöhten erneut durch Denise Rittel nach schönem Zuspiel von Anna Grußler auf 3:0 (49. Minute). Das 3:1 (59. Minute) fiel nach einer Standardsituation, bei der versäumt wurde den Ball aus der Gefahrenzone zu klären.
Pfersee erhöhte nun wieder den Druck und in der 79. Minute war es dann erneut die Pferseer Torjägerin, die den Ball nach eine Flanke von Flora Henneke zum vierten Mal ins FCA-Tor beförderte.

Doch der Sieg hätte noch höher für Pfersee ausfallen müssen, zahlreiche Chancen wurden nicht genutzt und dreimal stand der Pfosten dem Torerfolg im Weg.

Insgesamt agierte Pfersee aus einer sicheren Abwehr heraus und überzeugte die Zuschauer durch ein starkes Zusammenspiel.